Alfa Romeo legte 2011 europaweit deutlich zu

Autor: Stefan Kroppen

Für das Jahr 2011 konnte Alfa Romeo europaweit positive Ergebnisse verbuchen: die Verkaufszahlen lagen bei mehr als 130.500 und damit um 18,7 Prozent über dem Jahr 2010. Der Marktanteil belief sich auf ein Prozent, ein Zuwachs von 0,2 Prozentpunkten.

Allein im Dezember verkaufte die Marke mehr als 8.100 Fahrzeuge bei einem Marktanteil von 0,8 Prozent.

  • Alfa Romeo steigerte Verkäufe in 2011 um über 18 Prozent
  • Mehr als 130.000 neu zugelassene Alfa Romeo 2011 in Europa

Alfa Romeo konnte 2011 in nahezu allen europäischen Märkten seine Verkaufszahlen verbessern. Neben Italien (über 12 Prozent Zuwachs, Marktanteil plus 0,7 Prozentpunkte auf nun 3,3 Prozent), war die Mailänder Marke besonders auf den großen europäischen Märkten erfolgreich: Deutschland + 21,6 Prozent, Frankreich + 24,5 Prozent, Großbritannien + 30,9 Prozent und Spanien + 37,1 Prozent. Damit gehört Alfa Romeo zu einer der Automobilmarken mit dem dynamischsten Wachstum.

Zu diesem guten Abschneiden haben auch die attraktiven Preise und Finanzierungsangebote beigetragen. Paradebeispiel für den erschwinglichen Einstieg in die Welt von Alfa Romeo ist der MiTo 1.4 8V (58 kW / 78 PS) zum "enjoy flat" Alfa Romeo Tarif1: Inklusive Fahrzeug2- und Mobilitätsgarantie2 sowie Wartungen3 über einen Zeitraum von vier Jahren stand der kompakte Alfa Romeo 2011 bereits ab 95 Euro1 im Monat erhältlich. Nicht weniger attraktiv das Einstiegsangebot Giulietta 1.4 TB 16V (88 kW / 120 PS): Das gemäß EuroNCAP sicherste Auto im Kompakt-Segment offerierte Alfa Romeo im Dezember 2011 bereits ab 15.900 Euro (u.a. inklusive Fahrstabilitätskontrolle VDC, Klimaanlage, Start&Stopp-Automatik, sechs Airbags und LED-Tagfahrlicht) - die Kunden kamen damit in den Genuss eines Preisvorteils von 4.000 Euro. Aufgrund des großen Erfolges beider Programme hat Alfa Romeo aktuell beschlossen, diese Angebote bis Ende März 2012 zu verlängern.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren