Fiat übertrifft in Brasilien die eigenen Produktions- und Umsatzrekorde

Autor: Stefan Kroppen

759.000 Fiat Fahrzeuge in Brasilien produziert. Fiat ist seit elf Jahren Marktführer in Brasilien

Fiat übertraf in Brasilien im Jahr 2012 den eigenen Rekord bei Produktion und Umsatz und erzielte die beste Performance in seiner 36-jährigen Geschichte in dem Land. Von Januar bis Dezember 2012 wurden 838.219 Personenwagen und Transporter zugelassen, ein Zuwachs von 11,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (754.276 Einheiten) und eine Steigerung von 10,2 Prozent gegenüber dem letzten Umsatzrekord von 760.495 Einheiten im Jahr 2010. Fiat ist seit elf Jahren Marktführer in Brasilien.

Fiat verzeichnete ein stärkeres Wachstum als der brasilianische Markt, der das Jahr 2012 mit einem Plus von 6,1 Prozent und insgesamt 3.634.510 neu zugelassenen Fahrzeugen schloss. In Folge stieg der Marktanteil von Fiat von 22 Prozent auf 23,1 Prozent.

„Dies war unser bestes Jahr in den 36 Jahren unserer Präsenz in Brasilien, denn wir haben die Erholung des Marktes vorhergesehen und waren darauf vorbereitet, die Produktion im richtigen Moment zu erhöhen, um Marktposition und Marktanteile auszubauen", erklärte Cledorvino Belini, Präsident von Fiat/Chrysler für Lateinamerika.

Zu dieser Marktperformance trugen erheblich die Verkaufszahlen der Modelle Uno, mit 255.149 Einheiten das meistverkaufte Auto der Marke, und Strada mit 117.464 neu zugelassenen Fahrzeugen bei.

Fiat erzielte mit 759.000 Personenwagen und Transportern seinen Produktionsrekord in Brasilien; dies ist ein Anstieg von 12,5 Prozent im Vergleich zu 2011 (675.000 Einheiten) und von zehn Prozent gegenüber dem letzten Rekord von 690.000 Einheiten im Jahr 2010.

Dezember
Die Zahlen für das Geschäftsjahr spiegeln auch die starke Performance des brasilianischen Marktes im Dezember wider. Die Zahl der Neuzulassungen bei Personenwagen und Transportern lag mit insgesamt 343.744 Fahrzeugen um 15,8 Prozent höher als im November. Fiat schloss den Dezember mit 74.465 verkauften Fahrzeugen.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren