Ein Must-Have für stilbewusste Trendsetter: Fiat 500 GQ im Stil von „Gentlemen's Quarterly"

Autor: Stefan Kroppen

Premiere: Anregungen vom Männermagazin GQ für einzigartigen Look. Eyecatcher: Exklusive Bicolore-Lackierung und 16-Zoll-Leichtmetallräder. Wer weniger als 500 PS auf die Straße bringt, hat es normalerweise schwer, die Autoredakteure von „Gentlemen's Quarterly" zu beeindrucken.

Der muss die Anforderungen des „Männermagazins für Style und Anspruch" in anderen Bereichen erfüllen. Zum Beispiel mit einzigartigem Design. Der Fiat 500 in seiner Standardversion schlägt grundsätzlich schon mal die richtige Richtung ein. Vollends dem Geschmack der Redaktion entspricht das neue Sondermodell Fiat 500 GQ, das in Zusammenarbeit mit den anspruchsvollen Machern des Männermagazins entwickelt wurde.

Während der erfolgreiche Fiat 500 by Gucci eher die elegante Signora oder Signorina ansprach, ist der Fiat 500 GQ eindeutig das Automobil für den männlichen Trendsetter. Das neue Sondermodell ist dem aufgeschlossenen Mann gewidmet, einem Freund anspruchsvoller Ästhetik, kompromisslos stilbewusst und offen für Spaß, Kultur und soziales Leben der Großstadt.

Der als Limousine und Cabriolet angebotene Fiat 500 GQ ist auf den ersten Blick an der exklusiven Bicolore-Lackierung zu erkennen: Vesuvio Schwarz Metallic im oberen Bereich der Karosserie, Colosseo Grau Metallic unten, beides getrennt von einer ringsum laufenden grauen Kontrastlinie. 16 Zoll-Leichtmetallräder mit Radnabenabdeckung mit orangem 500-Logo sowie ebenfalls orange lackierte Bremssättel (nur Fiat 500 GQ 1.4 16V) ergänzen den stilvollen Auftritt. Zierelemente in satiniertem Chrom und das markante Emblem GQ auf der B-Säule setzen zusätzliche optische Akzente. Der unverwechselbare Look wird vervollständigt durch Seitenschweller, sportliche Stoßfänger, bei der Limousine sogar noch abgerundet durch abgedunkelte Scheiben hinten.

Im Innenraum erwarten schwarze Ledersitze mit orangefarbenen Ziernähten und 500-Logo den Mann (und natürlich auch die Frau) von Welt. Die orangene 500 findet sich auch auf der Armaturentafel. Lederschaltknauf und Pedale in Aluminium-Optik unterstreichen den sportlichen Charakter des Fiat 500 GQ.

Das exklusive Sondermodell ist als Limousine Fiat 500 GQ und als Cabriolet Fiat 500C GQ mit den Benzinmotoren 1.2 8V (51 kW/69 PS), 0.9 TwinAir (63 kW/85 PS) und 1.4 16V (73 kW/100 PS) sowie als Dieselvariante 1.3 16V Multijet (70 kW/95 PS) erhältlich. Der Einstiegspreis beträgt 15.800 Euro.

Fiat 500 GQ, die Preise:

Fiat 500 GQ 1.2 8V 15.800 Euro
Fiat 500 GQ Twin Air 17.100 Euro
Fiat 500 GQ 1.4 16V 17.800 Euro
Fiat 500 GQ 1.3 16V Multijet 18.800 Euro
Fiat 500C GQ 1.2 8V 18.300 Euro
Fiat 500C GQ Twin Air 19.600 Euro
Fiat 500C GQ 1.4 16V 20.300 Euro
Fiat 500C GQ 1.3 16V Multijet 21.300 Euro

Fiat 500 GQ 1.2 8V / Fiat 500C GQ 1.2 8V
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 5,1. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 119.
Fiat 500 GQ 0.9 TwinAir Turbo / Fiat 500C GQ 0.9 TwinAir Turbo
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 4,0. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 92.
Fiat 500 GQ 1.4 16V / Fiat 500C GQ 1.6 16V
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 6,1. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 140.
Fiat 500 GQ 1.3 16V Multijet / Fiat 500C GQ 1.3 16V Multijet
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 3,9. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 104.

Alle Verbrauchsangaben und Emissionswerte nach RL 80/1268/EWG.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren