Star-Rapper Puff Daddy geht mit dem Fiat 500L Beats EditionTM in die Wüste

Autor: Stefan Kroppen

Lifestyle-MPV mit 520-Watt-Audioanlage startet ab 23.150 Euro. Coole Optik durch Bicolore-Lackierung und 17-Zoll-Leichtmetallräder. Mit einem witzigen Werbesport ist der Fiat 500L Beats EditionTM in Deutschland gestartet.

Darin fährt der amerikanische Rap-Superstar Puff Daddy in der neuen Version des MPV durch die Wüste zu einer Pool-Party - was zwei beinahe schon verdurstete Verirrte prompt für eine Fata Morgana halten. Aber Puff Daddy ist ebenso echt wie Pharrel Williams Oscar-gekrönter Hit „Happy", der aus dem Fiat 500L Beats EditionTM heraus die ganze Oase beschallt.

Denn der Fiat 500L Beats EditionTM (ab 23.150 Euro) hat serienmäßig das insgesamt 520 Watt starke Soundsystem Beats AudioTM an Bord. Diese Premium-Audioanlage ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem legendären amerikanischen Rapper und Hip-Hop-Produzenten Dr. Dre, Produzentenlegende Jimmy Iovine und den Sound-Ingenieuren von Fiat. Klangqualität beinahe auf Studioniveau wird durch einen Achtkanal-Verstärker, einen digitalen Soundprozessor (DSP) und einen ausgereiften Equalizer erreicht - außer bei Rap natürlich auch bei Pop, Jazz, Klassik oder anderen Stilrichtungen.

Mit zwei 80-Watt-Mitteltönern im unteren Teil der vorderen Türen, zwei 40-Watt-Tweetern in der oberen Türverkleidung vorne, zwei 60-Watt-Breitband-Lautsprechern in den hinteren Türen sowie einem Subwoofer mit zwei Mal 80 Watt im Kofferraum sorgt die HiFi-Anlage für dynamischen Hörgenuss nicht nur mitten in der Wüste. Die Lautsprecher tragen das charakteristische Markenzeichen von Beats by Dr. Dre, ein schwarzes „b" in einem roten Kreis.

Urbaner Stil und innovative Technologie
Basierend auf dem flexibel einsatzfähigen Fiat 500L Trekking, ist der Fiat 500L Beats EditionTM bereit für kleinere Abenteuer am Wochenende, die auch mal abseits befestigter Straßen führen können. Von außen ist der vielseitige Crossover an der exklusiven Bicolore-Lackierung zu erkennen. Die Karosserie ist in Cinema Schwarz Metallic oder Maestro Grau Metallic gehalten, das Dach dazu jeweils in der Kontrastfarbe. Auf Wunsch gibt es die Variante Karosserie grau/Dach schwarz auch in Matt.

Stoßfänger vorne und hinten, Seitenschweller, Radkastenverkleidungen sowie die serienmäßigen 17-Zoll-Leichtmetallräder sind mattschwarz lackiert. Für Kontraste sorgen rote Akzente auf den Außenspiegeln sowie die rot lackierten Bremssättel. In Mattchrom gehaltene Akzente - Griffe von Türen und Heckklappe, Einsätze in den seitlichen Schutzleisten, Kühler-Querspange - vervollständigen den urbanen Look.

Das Farbthema Grau/Schwarz wird auch im Innenraum des neuen Fiat 500L Beats EditionTM konsequent fortgeführt. So ist das Armaturenbrett in glänzendem Schwarz, glänzendem oder mattem Grau gehalten, während die Türverkleidungen und Sitzbezüge schwarz sind. Die aus einer Kombination von Stoff mit Kunstleder gefertigten Sitzbezüge sind mit rotem Logo „500" auf der Rückenlehne verziert.

Erhöhte Einsatzfähigkeit durch Traction+
Seine Abenteuerlust unterstreicht der Fiat 500L Beats EditionTM optisch durch die erhöhte Bodenfreiheit, einen Unterfahrschutz und griffige M+S-Reifen. Darüber hinaus sorgt die serienmäßige elektronische Traktionskontrolle Traction+ dafür, dass der Fiat 500L Beats EditionTM auch vor unbefestigten Wegen nicht zurückschreckt. Traction+ verhindert durchdrehende Räder an der angetriebenen Vorderachse. Die elektronische Steuerung gewährleistet dabei eine sanfte, für den Fahrer fast unmerkliche Arbeitsweise. Traction+ kann bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h mittels Drucktaster am Armaturenbrett eingeschaltet werden.

Diesel oder Benziner - zwei Mal 120 PS zur Wahl
Für den neuen Fiat 500L Beats EditionTM stehen ein 1,6-Liter-Turbodiesel und ein 1,4-Liter-Turbobenziner zur Wahl, die beide 88 kW (120 PS) leisten. Beim Vierzylinder-Turbodiesel 1.6 16V Multijet liegt das maximale Drehmoment von 320 Newtonmeter bereits bei 1.750 Touren an. Dank Common-Rail-Direkteinspritzung Multijet II und serienmäßiger Start&Stopp-Automatik betragen der Durchschnittsverbrauch nur 4,8 Liter pro 100 Kilometer Fahrt und der CO2-Ausstoß lediglich 125 Gramm pro Kilometer.

Der Vierzylinder-Turbobenziner 1.4 16V T-Jet steht für vergleichsweise sportliche Fahrleistungen und hohen Fahrspaß bei moderatem Verbrauch und geringen Unterhaltskosten. Er beschleunigt den Fiat 500L Beats EditionTM aus dem Stand auf 100 km/h in 11,0 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 183 km/h. Das maximale Drehmoment von 215 Nm liegt bei 2.500 Touren an. Dabei verbraucht das Triebwerk durchschnittlich 7,0 l/100 km und stößt 163 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Umfangreiche Serienausstattung
Der neue Fiat 500L Beats EditionTM ist serienmäßig besonders großzügig ausgestattet. So sind unter anderem sechs Airbags, Anti-Blockier-System für die Bremsen (ABS), eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion, die elektronische Traktionskontrolle Traction+, 17-Zoll-Leichtmetallräder, ein Regensensor mit automatischer Einschaltung der Scheinwerfer, getönte Fensterscheiben hinten, höhenverstellbarer Fahrersitz sowie das Entertainmentsystem Uconnect mit berührungsgesteuertem Fünf-Zoll-Bildschirm (Touchscreen) als Standard an Bord. Beim Kauf des optionalen Navigationssystems Uconnect NAV, gibt es außerdem die Funktion DAB+ gratis dazu.

Fiat 500L Beats EditionTM 1.6 16V Multijet
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 4,8. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 125.
Fiat 500L Beats EditionTM 1.4 16V T-JET
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 7,0. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 163.

Alle Verbrauchsangaben und Emissionswerte nach RL 80/1268/EWG.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren