Fiat Ducato erneut Nummer eins als Reisemobil-Basisfahrzeug

Autor: Stefan Kroppen

Innovative Lösungen geben Aufbauherstellern große Freiheiten. Der Fiat Ducato, mit einem Marktanteil von 60,7 Prozent im ersten Halbjahr 2010 in Deutschland erneut klarer Spitzenreiter unter den Basisfahrzeugen für Wohnmobile, steht im Mittelpunkt des Angebots von Fiat Professional auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (28. August bis 5. September 2010).

Auf der weltgrößten Messe für Reisemobile und Caravans zeigt die italienische Marke maßgeschneiderte Lösungen für die Reisemobilhersteller. Abgerundet wird der Auftritt von Deutschlands Transporter-Importeur Nummer eins durch einen spektakulären Gaststar – ein 147 kW (200 PS) starker Abarth 500 Assetto Corse bringt Rennatmosphäre auf den Messestand (Halle 16).

Fiat Professional präsentiert auf dem Caravan Salon einen Querschnitt durch die Modellvielfalt des Fiat Ducato, die ihn seit Jahrzehnten zum beliebtesten Basisfahrzeug zum Aufbau von Freizeitfahrzeugen gemacht hat. Ein Beispiel für die moderne Technik des vielseitigen Transporters ist das ausgestellte Fahrgestell mit 3,80 Meter Radstand, Breitspurhinterachse und Tiefrahmen. Diese Konstruktion bietet den Aufbauherstellern erhebliche Vorteile durch die niedrige Einstiegshöhe und die hohe Zuladung. Trendsetter ist Fiat Professional auch mit der Karosserievariante Großraumkastenwagen mit Hochdach, die mit großzügigen Dimensionen innovative Innenraumkonzepte ermöglicht.

Die Fiat Ducato Triebkopfvarianten mit Antriebsstrang, aber ohne Hinterachse, versieht Fiat Professional werksseitig mit Flanschen für die Rahmenkonstruktionen des Herstellers AL-KO, die speziell nach den Wünschen der Aufbauhersteller gefertigt werden. Für die leistungsmäßige Spitze der Modellpalette steht ein Fiat Ducato Maxi Fahrgestell ohne Fahrerhaus – ein so genannter Windlauf als Basis für den Aufbau eines integrierten Wohnmobils – mit 116 kW (157 PS) starken 3.0-Liter-Multijet-Turbodieseltriebwerk und Comfort-Matic. Dieses automatisierte Sechsgang-Getriebe entlastet im Automatik-Modus den Fahrer, erhöht dadurch neben Komfort und Wirtschaftlichkeit auch die Sicherheit bei der Urlaubsfahrt. Zusätzlich ermöglicht die Comfort-Matic manuelle Gangwechsel.

Ergänzt wird das Angebot außerdem durch ein Fiat Ducato Fahrgestell mit Normalrahmen und 3,45 Meter Radstand. Die in den Ausstellungsfahrzeugen gezeigten Motoren sind ebenfalls Belege für das kundenorientierte Angebot von Fiat Professional. Zu sehen sind ausschließlich sparsame und durchzugskräftige Turbodiesel-Triebwerke mit einem Leistungsspektrum zwischen 88 kW (120 PS) und 116 kW (157 PS).

Darüber hinaus gibt Fiat Professional mit den Ausstellungsfahrzeugen einen Überblick über für Reisemobilfans besonders interessante Ausstattungsmerkmale des Fiat Ducato. Dazu zählen beispielsweise das Lederlenkrad und ein werksseitig installierter Trennschalter für die Bordbatterie. Wenn das Fahrzeug längere Zeit nicht bewegt wird, kann so bequem ein Entladen der Batterie verhindert werden. Fiat Professional zeigt auf der Düsseldorfer Messe außerdem verschiedene Dach – und Rückwandausschnitte sowie komfortbetonte Ausstattungsdetails wie Klimaautomatik und Drehsitze mit Doppelarmlehnen.

Auch über das Fahrzeugangebot hinaus bietet Fiat Professional außergewöhnliche Servicelösungen für Besitzer von Reisemobilen. Dazu zählen eine kostenfreie Telefon-Hotline (00800-34281111), ein europaweit ausgedehntes Netz auf Reisemobile spezialisierter Werkstätten, eine Mobilitätsgarantie (Fiat Camper Assistance) sowie eine eigene Internetplattform (www.fiatcamper.com).

Hinweis an die Redaktion: Offizieller Auftakt zum Caravan Salon 2010 ist der Fachbesucher- und Pressetag am 27. August. Sollten Sie die Messe an diesem Tag besuchen, lädt das Team von Fiat Professional Sie herzlich ein zu einem italienischen Frühstück (ab 9 Uhr) auf dem Ausstellungsstand in Halle 16. Außerdem stehen Ihnen kompetente Gesprächspartner zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren