Neuer Fiat Doblò Cargo mit höchstem Restwert

Autor: Stefan Kroppen

Leasingkunden, die sich für einen Fiat Doblò Cargo der aktuellen Modellgeneration entscheiden, sparen nicht nur bei den Monatsraten. Auch beim Restwert schneidet der kompakte Transporter besser ab als der Wettbewerb im Segment.

Nach einer Studie von Eurotax Schwacke sind die drei Turbodiesel-Versionen des Fiat Doblò Cargo (1.3 Multijet mit 66 kW/90 PS, 1.6 Multijet mit 74 kW/100 PS und 2.0 Multijet mit 99 kW/135 PS, jeweils mit Partikelfilter) nach drei Jahren und einer Laufleistung von 60.000 Kilometern noch 53 Prozent ihres Neupreises wert, bis zu vier Prozentpunkte mehr als vergleichbare Stadtlieferwagen.

Dieses Untersuchungsergebnis ist ein Beleg für die hohe Qualität und die Robustheit des Fiat Doblò Cargo, der für den professionellen Einsatz konstruiert ist. Der Fiat Doblò Cargo 1.6 Multijet SX übertrifft Konkurrenzmodelle dabei nicht nur bei der relativen Werterhaltung. Mit einem Restwert von 8.624 Euro ist er - trotz niedrigeren Neupreises - auch absolut der Spitzenreiter im Segment.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren