Jeep® stürmt auch im neuen Jahr weiter bergauf

Autor: Stefan Kroppen

Für den Monat Januar 2015 verzeichnet die Fiat Chrysler Automobiles Germany AG (FCA Germany AG) insgesamt 956 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte Neuzulassungen von Fahrzeugen der Marke Jeep®. Damit wuchs Jeep im Januar in Deutschland um 54,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und übertraf sein Vorjahres-Gesamtwachstum von 48,8 Prozent.

Frankfurt im Februar 2015

Im Januar 2014 war Jeep im Vergleich zum Vorjahresmonat 2013 noch um 11,37 Prozent gewachsen.

Das mit 353 Einheiten und einem Plus von 4,75 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bestverkaufte Jeep-Modell war im Januar einmal mehr das luxuriöse Marken-Flaggschiff Grand Cherokee, gefolgt vom neuen kleinen Jeep Renegade, dem Mitteklasse-Modell Cherokee und der Marken-Ikone Wrangler mit 153 Neuzulassungen, der ebenfalls nochmals um 4,1 Prozent zulegen konnte. Die neuen Modelle Jeep Renegade und Cherokee waren im Januar 2014 noch nicht im Markt.

Mit seinem Zuwachs von 54,7 Prozent im Januar verglichen mit dem Vorjahresmonat setzt Jeep seine Erfolgsserie fort und etabliert sich im top Trio* der am schnellsten wachsenden Auto-Marken in Deutschland (*mit einem Marktanteil von größer 0,1 Prozent). Das Jahr 2014 hatte Jeep bereits als die Automarke mit der bei weitem besten Markt-Performance in Deutschland abgeschlossen.

Der Gesamtmarkt in Deutschland wuchs im Januar um 2,6 Prozent, das Segment der Geländewagen um 5,6 Prozent.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frankfurt im Februar 2015

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren