Der Jeep® Renegade für Waidmann's Heil

Autor: Stefan Kroppen

Jeep® Renegade für Waidmann's Heil

Mit einem umfangreichen Angebot sinnvoller Ausstattung richtet sich der Jeep Renegade Hunter an Jäger und Förster -  sowie an alle, die gerne in der Natur unterwegs sind.

Jeep® Renegade ‚Hunter' für Jäger; mit viel sinnvoller Ausstattung
Modular ausbaubare Funktionalität
Kompakter Renegade auch für enge Platzverhältnisse geeignet
Lieferbar mit allen Motor-/Antriebskombinationen
Eine Entwicklung vom Jeep Autohaus Gauch

Sein modular aufgebautes Ausrüstungs-Angebot ermöglicht den maßgeschneiderten Renegade Hunter für Wald und Flur, egal ob für den professionellen Jäger oder Förster oder aber für alle, die einfach ein individuelles Auto mit besonderer Optik und Ausrüstung suchen.

Eine der wichtigsten Modifikationen für den Jeep Renegade Hunter ist die schwarze Folierung für alle hellen oder gar glänzenden Teile. Schriftzüge, Außenspiegelgehäuse und Frontgrill tragen schwarze Folie, die Lichtreflektionen und damit eine Störung der Wildtiere vermeidet. Auf Wunsch trägt der Renegade Hunter schwarze Stahl-Räder der Dimension 16 Zoll mit traktionsstarken M+S Reifen Continental CrossContact der Größe 215/65 R16. Sollte die Traktion der Reifen einmal doch nicht ausreichen, helfen faltbare Sandbleche aus Kunststoff weiter.

Für noch schwierigere Fälle - oder für das Heranholen schweren erlegten Wildes an das Fahrzeug - leistet die 12 V Seilwinde wertvolle Dienste, die sich leicht auf der Anhängerkupplung befestigen lässt und die bis zu 1,6 Tonnen Zugkraft entwickelt.

Ebenfalls auf der Anhängerkupplung findet die Wildwanne Halt, die alles aufnimmt, was man lieber nicht im Kofferraum transportieren möchte.

Wichtig für den Jäger sind auch die Gewehrhalterung für die Rücksitzlehne und der Munitionstresor, der unter dem Fahrersitz fest mit der Fahrzeugstruktur verschraubt ist.

Weitere Ausrüstung wie eine Offroad-Schaufel, Bergegurt mit Schäkeln, ein Reifenreparaturset mit Kompressor sowie eine Kofferraumschale und Fußraumschalen komplettieren das Angebot für Jäger, Förster und Outdoor-Freunde.

Bestellbar ist der Jeep Renegade Hunter beim Jeep-Autohaus Gauch (www.gauch.de; Email: ) und steht mit allen Motoren vom 1,6 Liter großen Benziner mit 110 PS bis zum zwei Liter großen Top-Turbodiesel mit 170 PS, Vierradantrieb und Neungang-Automatik zur Verfügung.

Zubehörliste Jeep® Renegade Hunter

Komplettradsatz (16 Zoll Stahlräder schwarz mit 215/65 R16 Continental CrossContact M+S Reifen inklusive Reifendrucksensoren) 1.390,00 Euro
Anhängerkupplung abnehmbar 750,00 Euro
Tresor für zum Beispiel Munition 165,00 Euro
Gewehrhalter 65,00 Euro
Dachträger 199,00 Euro
Kofferraumschale 75,00 Euro
Fußraumschale, Set 119,00 Euro
Wildwanne für Anhängerkupplung 169,00 Euro
Bergegurt 180,00 Euro
Reifenreparaturset mit Kompressor 169,00 Euro
Offroad-Schaufel 25,00 Euro
Schäkel 60,00 Euro
Anfahrhilfe (faltbares Sandblech aus Kunststoff) 19,00 Euro
Folierung Schwarz 490,00 Euro
Schnitthandschuhe aus Leder 25,00 Euro
Seilwinde 1,6 Tonnen mit Aufnahme für Anhängerkupplung (wahlweise mit Kunststoffseil) 290,00 Euro
Gesamtpreis (inkl. Montage und 19 % MwSt.) 4.190,00 Euro

Die Marke Jeep®

Mit über 70 Jahren legendärer Tradition ist Jeep® der Welt SUV-Marke Nummer 1. Der erste leichte 4x4-Geländewagen der Welt, der Willys Overland MB - schon damals „Jeep" genannt -, begründete 1941 das Segment der Geländewagen. Bis heute gilt Jeep daher als das Original und das authentische SUV mit den klassenbesten 4x4-Fähigkeiten.

Das Jeep-Produktangebot umfasst ausschließlich Geländewagen und SUVs, in Deutschland die Modelle Renegade, Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Wrangler und Wrangler Unlimited. Alle Modelle für Märkte außerhalb der U.S.A. sind als Links- und Rechtslenker sowie mit Benzin- und Dieselmotoren erhältlich.

Die US-Traditionsmarke Jeep setzt derzeit ihr Rekordjahr 2014 fort, gleichermaßen in Deutschland wie auch weltweit. In Deutschland erreichte und übertraf Jeep im Jahr 2014 erstmals die magische Grenze von 10.000 Neuzulassungen pro Jahr, weltweit fiel sogar die Millionen-Marke. Insgesamt 1.017.019 Jeep-Fahrzeuge fanden rund um die Welt neue Käufer. Nie zuvor in seiner Geschichte war Jeep derart erfolgreich.

Rund 130 Vertragshändler bieten an 140 Verkaufs-Standorten Jeep-Modelle in Deutschland an. Das Service-Netz zählt knapp 270 Standorte.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frankfurt im Juli 2015

Kontakt:

Kontakt:
Markus Hauf
Tel.: 069/66988-801

Jeep Renegade

1.6I E-torQ (81 kW) 6,1 l/100 km* 141 g/km*
1,4I MultiAir (103 kW) 6,0 l/100 km* 140 g/km*
1,4I MultiAir (125 kW) 6,9 l/100 km* 160 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) 4,6 l/100 km* 120 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) MT 5,1 l/100 km* 134 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) AT 5,6 l/100 km* 149 g/km*
2,0I MultiJet (125 kW) 5,9 l/100 km* 155 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren