Designpreis für Kia Soul

Autor: Stefan Kroppen

Der neue Kia Soul ist mit dem "red dot design award" ausgezeichnet worden. Das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen vergibt das Qualitätssiegel für herausragende Designqualität.

Das Crossover-Modell erhielt den "red dot" mit dem Zusatz "honourable mention" – damit würdigte die Jury besonders gelungene Detaillösungen.

Der "red dot design award" ist mit mehr als 11.000 Anmeldungen aus 61 Ländern der größte Designwettbewerb weltweit. Er ist in die drei Bereiche "product design", "communication design" und "design concept" gegliedert. Die Bewertung der eingereichten Produkte erfolgt durch eine international besetzte Experten-Jury. Sie begutachtet und testet die Produkte und beurteilet sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit und Selbsterklärungsqualität.

Die Preisverleihung findet am 29. Juni 2009 im Essener Opernhaus statt. Alle ausgezeichneten Produkte sind vom 30. Juni bis zum 26. Juli 2009 im "red dot design museum" in der Zeche Zollverein zu sehen, das die größte ständige Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit beherbergt. (se)

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren