Alfa Romeo hat seine Website neu abgemischt und perfektioniert

Autor: Stefan Kroppen

Der Weg zum neuen Auto ist ohne das Internet nicht mehr denkbar. Einen Alfa Romeo Giulietta oder den Alfa Romeo MiTo auf der Straße gesehen, Gefallen gefunden? Rechner an, Infos geholt, Meinung gebildet. Oft folgt erst der nächste Schritt: der Weg zum Händler.

Alfa Romeo Deutschland hat jetzt seine Website - www.alfaromeo.de - relaunched und damit eine noch bessere Schnittstelle zwischen der virtuellen und realen Welt geschaffen. Denn die Übergänge von der ersten Online-Information und bis zur aktiven Probefahrt beim Händler vor Ort sind nun fließender und schneller.

Los geht es auf der Startseite mit einer Modellleiste ("Flotte" für den Überblick, "MiTo", "Giulietta", "159", "159 SW" und "Zubehör"). Parallel lassen sich eine "Probefahrt" buchen, Prospekte als PDF downloaden ("E-brochure") oder Web-specials zu den Baureihen mit weiteren Detailinfos zum "Design", zur "Technologie" oder zu "Aktuellen Angeboten" starten. Interaktive Symbole, über die ebenfalls sehr schnell die Menüebenen erreicht oder Modelle miteinander verglichen werden können, erleichtern die Navigation auf der Website.

Darüber hinaus gibt es direkte Schnittstellen zu den Händlern, eine Datenbank mit "Gebrauchtwagen", den "Kontakt" zu Alfa Romeo Deutschland in Frankfurt am Main und die Möglichkeit, den Alfa Romeo "Newsletter" ("Passione") zu bestellen. Über weitere Menüpunkte erschließen sich Infos zu wichtigen Alfa Romeo Aspekten wie "Geschichte", die "Alfa Welt" (u. a. Clubs, etc.) sowie "Service" (u. a. Hinweise auf Events, etc.). Großen Spaß macht der interaktive Aufbau der Oberflächen. Einfach die Maus über Schaltflächen oder Bilder bewegen und schon blättern sich die weiteren Menüebenen auf. Etwa um die "Performance" der Giulietta zu erleben, sich über die "Sicherheit" zu informieren oder schon mal den Neuwagen mittels "Konfigurator" abzumischen. Selbstverständlich gibt es zudem eine Verlinkung zur Social Media wie "Facebook" als Kommunikationsplattform der Alfisti. Alles weitere unter www.alfaromeo.de !

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissonen, jeweils kombiniert, nach RL80/1268/EWG: Alfa Romeo MiTo:
1.4 8V (58 kW) 5,9 l/100 km, 138 CO2/km
1.4 16V MultiAir (77 kW) 5,9 l/100 km, 138 CO2/km
1.4 TB 16V MultiAir (99 kW) 5,6 (5,5) l/100 km, 129 (126) CO2/km
1.4 TB 16V MuliAir (125 kW) 6,0 l/100 km, 139 CO2/km
1.3 JTDM 16V (62 kW) 3,5 l/100 km, 90 CO2/km
1.3 JTDM 16V (70 kW) 4,0 l/100 km, 104 CO2/km
1.6 JTDM 16V (88 kW) 4,4 l/100 km, 114 CO2/km

Alfa Romeo Giulietta:
1.4 TB 16V (88 kW) 6,4 l/100 km, 149 CO2/km
1.4 TB 16V (125 kW) 5,8 (5,2) l/100 km, 134 (121) CO2/km
1.8 TBi 16V (173 kW) 7,6 l/100 km, 177 CO2/km
1.6 JTDM 16V (77 kW) 4,4 l/100 km, 114 CO2/km
2.0 JTDM 16V (103 kW) 4,5 l/100 km, 119 CO2/km
2.0 JTDM 16V (125 kW) 4,7 (4,5) l/100 km, 124 (119) CO2/km

In Klammern: Werte mit Doppelkupplungsgetriebe "ALFA TCT". Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen enthält der "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personalkraftwagen, der in allen Verkaufsstellen und bei der DAT unentgeltlich erhältlich ist.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren