Die besten Autos 2011: Alfa Romeo gewinnt mit MiTo und Giulietta Doppelsieg bei der Leserwahl von „auto motor und sport“

Autor: Stefan Kroppen

Alfa Romeo MiTo und Giulietta dominieren Importwertungen. Mit einem Doppelsieg bei der Leserwahl „Die besten Autos" startet Alfa Romeo in das Jahr 2011: Platz eins in der Kategorie „Kleinwagen" eroberte – wie bereits 2009 und 2010 – der Alfa Romeo MiTo.

Erstmals beim renommierten Award der Fachzeitschrift „auto motor und sport" dabei war der Alfa Romeo Giulietta; der neueste Alfa Romeo gewann damit auf Anhieb in der Kategorie „Kompakte". Beide Fahrzeuge dominierten die Wahl in der Importwertung. Manfred Kantner, Vorstandsvorsitzender der Fiat Group Automobiles Germany AG, nahm die Auszeichnung im „Internationalen Congresscenter Stuttgart" aus der Hand von Chefredakteur Dipl. Ing. Bernd Ostmann entgegen: „Erneut hat Alfa Romeo ein eindeutiges Votum der Leser erhalten. Die Wahl zeigt, dass Alfa Romeo mit MiTo und Giulietta den Geschmack der deutschen Autofahrer trifft.

Beide Baureihen sind tragende Säulen für Alfa Romeo auf dem Weg in die Zukunft." Seit 1976 – dem ersten Austragungsjahr dieses Wettbewerbs – fuhr insgesamt 29 Mal ein Alfa Romeo auf Platz 1 seiner Klasse. Zu den Gewinnern zählten die Modelle 147, 159, 156, 164, Giulietta, Alfa 6, Alfetta sowie Alfetta GTV. Alfa Romeo gehört damit zu den erfolgreichsten Marken der „auto motor und sport"-Leserwahl.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen. Unsere Website verwendet Cookies, die auch Cookies von Drittanbietern enthalten können, um für Sie interessantes Werbematerial bereitzustellen. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Durch den fortgesetzten Besuch der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der Cookies.

Cookies akzeptieren