Kia Stinger Gebrauchtwagen kaufen, finanzieren direkt bei Ihrem Kia Händler

Kia Stinger Gebrauchtwagen – wenig zahlen, viel erhalten

Von wegen Kompromiss: ein Kia Stinger Gebrauchtwagen ist weit mehr als das. Sie steigen in ein erstklassiges Fahrzeug, das bereits seit vielen Jahren zuverlässig unterwegs ist. Bei Kroppen sind wir Spezialisten für die Modelle von Kia und wissen genau um die vielen Vorteile, die auch Kia Stinger Gebrauchtwagen zu eigen sind. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch oder zunächst einmal telefonisch oder digital, worauf es bei diesem Fahrzeug ankommt und welche Baujahre sich besonders eignen. Im Vorfeld möchten wir gerne erfahren, welche Anforderungen Sie an ein Fahrzeug stellen und worauf es Ihnen ankommt. Unser Versprechen: wir haben für jeden Anspruch das passende Auto in unserem Sortiment.

 

Wer sich für einen Kia Stinger Gebrauchtwagen entscheidet, benötigt immer auch Vertrauen. Wir weisen daher ausdrücklich auf unsere Erfahrung von mehr als 40 Jahren in der Autowelt hin. Kroppen ist ein Familienunternehmen mit eigener Kfz-Meisterwerkstatt und wir überlassen gerade im Bereich unserer Kia Stinger Gebrauchtwagen nichts dem Zufall. Vor dem Verkauf kontrollieren wir jeden Bereich und sind im wahrsten Sinne des Wortes „pingelig“, wenn es um die Beseitigung von Schäden oder auch die Erneuerung von Verschleißteilen geht. Im Vordergrund steht Ihre Zufriedenheit, die wir natürlich auch durch günstige Preise sowie die Möglichkeit einer Finanzierung unterstreichen. Und wenn Sie Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung geben möchten, ist dies ebenfalls problemlos möglich.

Der Kia Stinger räumt mit vielen Vorurteilen hinsichtlich der koreanischen Marke auf. Angeboten wird ein lupenreines Sportcoupé, das seinem Namen alle Ehre macht. Stachelig und überaus dynamisch kommt das Fahrzeug daher und gleich ein wenig einem Gran Turismo. Entsprechend spricht auch Kia vom Stinger GT und präsentiert seit 2017 diese willkommene und überaus beliebte Ergänzung zum eigenen Programm. Dass die Idee schon lange schwelt, wird angesichts der ersten Präsentation im Rahmen der IAA 2011 deutlich und die aktuelle Variante erhielt 2020 eine erste umfangreiche Modellpflege und wird seither nur noch in der Topversion angeboten. Ein interessantes „Funfact“ besteht darin, dass sich der Designer nach eigenen Angaben vom Look einer Colaflasche hat inspirieren lassen. Und aufmunternd ist der Stinger auf jeden Fall.

Daten und Fakten zum Kia Stinger

4,83 Meter Länge sind für ein Sportcoupé ein sehr vorzeigbarer Wert und zeigen den praktischen Nutzen des Stinger. Angesichts von 1,87 Meter Breite und 1,40 Meter Höhe wird sowohl eine perfekte Aerodynamik erreicht als auch genügend Platz für bis zu fünf Personen geboten. Selbst dann passen noch 406 Liter in den Kofferraum und natürlich lässt sich die Rückbank asymmetrisch umklappen, womit bis zu 1.114 Liter möglich sind. Ein Pluspunkt ist die elektrisch arbeitende Heckklappe. Der Wendekreis des Modells beläuft sich auf 11,70 Meter.

Unter der Motorhaube des Kia Stinger wird die enorme Power eines V6-Twinturbo geboten. Das Aggregat schöpft seine Pferdestärken aus 3,3 Litern Hubraum und bringt es auf 365 PS. Gefahren wird mit Allradantrieb und für die Krafteinteilung wurde eine achtstufige Automatik integriert. Wie es sich für ein sportliches Coupé gehört, ist die Beschleunigung auf 100 km/h in nur 5,5 Sekunden möglich und als Endgeschwindigkeit schlagen 270 km/h zu Buche. Wer Lust auf ein Plus an Fahrvergnügen hat, nutzt die „Launch Control“ und unterbricht so das ESP. Auch vorhanden ist eine Regelung für das Drehmoment.

Ausstattung des Kia Stinger

Neben der herausragenden Motorisierung wuchert der Kia Stinger mit einer echten Luxusausstattung. Es ist nicht verwunderlich, dass sich das Modell eine Reihe technischer Finessen mit dem Genesis G70 und damit einem ausgewiesenen Luxusfahrzeug teilt. Der Innenraum wird von Ambientelicht illuminiert und wer Tageslicht bevorzugt, öffnet kurzerhand das Panorama-Glasdach. Weitere Extras sind die Nappaleder-Sitze mit Sitzheizung sowie die Außenspiegel mit ihrem rahmenlosen Design. Wer sich hinter das Steuer klemmt, blickt auf einen Touchscreen im Format 10,25 Zoll und natürlich ist dank Smartphone- Integration auch die Nutzung mobiler Internetfunktionen mitsamt Echtzeit-Navigation möglich. Wer sich für Streaming oder die Wiedergabe von Radio entscheidet, darf sich auf ein Soundsystem des Hersteller Harman Kardon freuen – und das bereits in der Serienausstattung.

Highlights des Kia Stinger

Natürlich verwöhnt der Kia Stinger auch mit einem enormen Sicherheitspaket. Die Geschwindigkeit und der Sicherheitsabstand werden automatisch reguliert und auch das Halten der Spur wird automatisch ermöglicht. Darüber hinaus bietet der stachelige Koreaner ein Warnsystem für Frontkollisionen und einen Notbremsassistenten sowie einen Aufmerksamkeitsassistenten. Auch zu nennen ist die Verkehrszeichenerkennung sowie die 360° Kamera und das Head-Up-Display oder mit anderen Worten: dieses Modell lässt es an nichts fehlen.