Abarth 695 Gebrauchtwagen kaufen, finanzieren direkt bei Ihrem Abarth Händler

Abarth 695 Gebrauchtwagen – wenig zahlen, viel erhalten

Von wegen Kompromiss: ein Abarth 695 Gebrauchtwagen ist weit mehr als das. Sie steigen in ein erstklassiges Fahrzeug, das bereits seit vielen Jahren zuverlässig unterwegs ist. Bei Kroppen sind wir Spezialisten für die Modelle von Abarth und wissen genau um die vielen Vorteile, die auch Abarth 695 Gebrauchtwagen zu eigen sind. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch oder zunächst einmal telefonisch oder digital, worauf es bei diesem Fahrzeug ankommt und welche Baujahre sich besonders eignen. Im Vorfeld möchten wir gerne erfahren, welche Anforderungen Sie an ein Fahrzeug stellen und worauf es Ihnen ankommt. Unser Versprechen: wir haben für jeden Anspruch das passende Auto in unserem Sortiment.

 

Wer sich für einen Abarth 695 Gebrauchtwagen entscheidet, benötigt immer auch Vertrauen. Wir weisen daher ausdrücklich auf unsere Erfahrung von mehr als 40 Jahren in der Autowelt hin. Kroppen ist ein Familienunternehmen mit eigener Kfz-Meisterwerkstatt und wir überlassen gerade im Bereich unserer Abarth 695 Gebrauchtwagen nichts dem Zufall. Vor dem Verkauf kontrollieren wir jeden Bereich und sind im wahrsten Sinne des Wortes „pingelig“, wenn es um die Beseitigung von Schäden oder auch die Erneuerung von Verschleißteilen geht. Im Vordergrund steht Ihre Zufriedenheit, die wir natürlich auch durch günstige Preise sowie die Möglichkeit einer Finanzierung unterstreichen. Und wenn Sie Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung geben möchten, ist dies ebenfalls problemlos möglich.

Retrostil der Extraklasse. Der Abarth 695 ist die bei weitem schnellste und dynamischste Inkarnation des Fiat 500 und hat auch für sich genommen bereits Kultstatus erlangt. Der Hersteller Abarth veredelt seit vielen Jahrzehnten vor allem die Modelle von Fiat und wurde bereits in den 1970er Jahren in die Konzernstruktur integriert. Mit dem Abarth 695 findet eine regelrechte Leistungsschau statt und es gelangt seit 2014 eine noch einmal gesteigerte Version des beliebten „Cinquecento“ auf den Asphalt. Charakteristisch sind die zahlreichen Elemente aus dem Rennsport und das geringe Gewicht. Dynamik ist beim 695 Trumpf und zu haben sind eine ganze Reihe an unterschiedlichen Ausführungen und jede Menge Möglichkeiten für eine gründliche Individualisierung.

Eckdaten zum Abarth 695

In den Maßen weicht der Abarth 695 nur unwesentlich vom Fiat 500 ab. Zugegeben: das Modell mit dem Skorpion als Logo ist mit 3,66 Meter ein klein wenig länger, erweist sich aber immer noch als echter Parklückenkönner. Überhaupt ist erstaunlich, wie gut die kleinen und damit sicher auch urbanen Maße mit der Tauglichkeit für die Überholspur einhergehen. Selbst der Zwischenspurt an der Ampel gerät zur Leistungsschau, was auch durch das Leergewicht von nur rund einer Tonne möglich wird. Praktisch ist der Abarth 695 zumindest im Einsatz in der City, denn der Laderaum beträgt 185 Liter und kann durch das Umklappen der hinteren Sitze auch noch auf 550 Liter erweitert werden.

Unter der Motorhaube des Abarth 695 geht es alles andere als sparsam zu. Warum kleckern, wenn man auch klotzen kann? 180 Pferdestärken gehen ins Rennen und für den Spurt auf 100 km/h benötigt der pfeilschnelle 695 gerade einmal 6,7 Sekunden. Dieser Spitzenwert geht mit einer Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h einher und sorgt dafür, dass selbst Modellen aus der Mittel- und Oberklasse das Fürchten gelehrt wird. Für die Leistung ist unter anderem der Garrett- Turbolader verantwortlich und neben dem manuellen Fünf-Gang-Getriebe ist auch eine entsprechende Automatik möglich.

Möglichkeiten des Abarth 695

Ein Sportwagen? Ganz sicher, wenngleich der Abarth 695 auch durch seinen Komfort aus dem Rahmen fällt. Platz genommen wird beispielsweise in edlen Sabelt-Rennsportsitzen und das Lenkrad besteht aus Leder und Alcantara. Ebenfalls erfreut der kleine Flitzer mit einer Record Monza Sportauspuffanlage und bietet einen herausragenden Sound, denn Autofans so schnell nicht vergessen. Im Innenraum dominieren Elemente aus Alcantara und verschiedene Elemente der äußeren Gestaltung wurden mit einem vornehmen mattgrauen Finish versehen. Dass die Bremsen von Brembo stammen und eigens lackiert wurden, versteht sich von selbst, ebenso wie die Leichtmetallfelgen.

Was zeichnet den Abarth 695 aus?

Der Abarth 695 bietet ein herausragendes Fahrgefühl und macht einfach Spaß. Dies liegt unter anderem auch am Fahrwerk von Koni mitsamt FSD-System sowie am optional erhältlichen mechanischen Sperrdifferenzial. Über all den Rennsport-Features übersieht man schnell die sonstigen Extras, namentlich die Klimaanlage, Nebelscheinwerfer oder auch ein umfangreiches Infotainment. Ansonsten herrscht ein sympathischer Purismus, denn schließlich ist der Abarth 695 vor allem zum Fahren und für den Fahrspaß da.